Staunen über die Rübenrekorde

Meine dunkelhäutige Freundin Conny schockierte mich mal mit dem Satz, dass es in Würzburg „viele Rassisten“ gäbe. […] „Das hat nichts mit Deiner Hautfarbe zu tun“, erklärte ich ihr, „Würzburger sind auch zu Einheimischen unfreundlich“. Wie recht ich mit dieser Einschätzung habe, erlebte ich kürzlich wieder in einem Gartenlokal.

Herzlichen Dank für diese Einschätzung, liebe Gisela! Und viele Grüße an deine „heile Welt“..


2 Antworten auf „Staunen über die Rübenrekorde“


  1. 1 franz von oiterfick 20. Oktober 2011 um 19:36 Uhr

    heil dir, gisela!

  1. 1 Besoffene Nach(t)betrachtungen. Diesmal: die Omphaloskepsis « BiKri Pingback am 02. Oktober 2013 um 22:48 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.